Gemeinde Schnelldorf (Druckversion)

In eigener Sache…

Autor: Nina Immel
Artikel vom 01.07.2020

Absenkung der Mehrwertsteuer vom 01.07. – 31.12.2020

Was ist bei der Wasserversorgung zu beachten?

Für unsere Bürgerinnen und Bürger besteht aktuell kein Handlungsbedarf. Die Senkung der Mehrwertsteuer für den Wasserbezug von 7% auf 5% wird wie folgt gehandhabt:

Die Lieferung von Wasser gilt erst mit Ablauf des jeweiligen Ablesezeitraums als ausgeführt. Da die Gemeinde Schnelldorf als Ende des jährlichen Ablesezeitraums den 31.12. vorgibt, wird die gesamte Wasserlieferung für das Kalenderjahr 2020 mit dem ermäßigten Steuersatz von 5%  abgerechnet.

Die bereits festgesetzten Vorauszahlungen bleiben aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung zunächst in voller Höhe bestehen. Die Verrechnung der zu viel entrichteten Mehrwertsteuer erfolgt mit der Endabrechnung für das Jahr 2020.

Eine Zwischenablesung ist dadurch entbehrlich, sprich nicht erforderlich!

Um Beachtung wird gebeten!

Ihr Team vom Schnelldorfer Rathaus

 

http://www.schnelldorf.de/index.php?id=98