Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Neues aus dem Rathaus

Schnelldorfer Weihnachtsmarkt 2019

Autor: Nina Immel
Artikel vom 26.11.2019

Gedanken zum Schnelldorfer Weihnachtsmarkt…

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste, liebe Kinder,

ein ereignisreiches, teils erfolgreiches, manchmal auch enttäuschendes aber immer abwechslungsreiches Jahr, neigt sich dem Ende zu. Die Adventswochen sind regelmäßig die Zeit, die wir nutzen um Innezuhalten, Zusammenzukommen und uns gemeinsam auf diese besinnliche Zeit einzustimmen. Diese Möglichkeit bietet sich dieses Jahr erfreulicherweise auch wieder in Schnelldorf. Am 2. Adventswochenende laden die Vereine, Gruppierungen und Aussteller erneut zum Besuch des Budenzaubers ein. Neu daran ist der Veranstaltungsort: Erstmals laden die Veranstalter zum Besuch des Schnelldorfer Weihnachtsmarktes in und um die Frankenlandhalle ein.

 

Die ambitionierten Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, um am 07. Dezember pünktlich um 17.00 Uhr das kleine aber feine „Winter-Wunderland“ zum Leben zu erwecken. Die musikalische Einstimmung übernimmt ab 18.00 Uhr der Posaunenchor Schnelldorf. Am Sonntag 08. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten bereits um 13.00 Uhr, damit genügend Zeit bleibt, das vielfältige Angebot in den Buden und der Frankenlandhalle zu bestaunen.

 

Neben den unterschiedlichen Angeboten an Heißgetränken mit und ohne Gehalt, ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Ob herzhaft mit Bratwurst, Flammkuchen, Pizza und Schmalzbrot oder süß mit Apfelstrudel, Waffeln und Crêpes, bleibt der Entscheidung und Vorliebe der Besucher überlassen. Frisch gestärkt, lohnt sich auf jeden Fall ein Bummel durch das Angebot an kunst- und handwerklichen Arbeiten, kann man doch so gleich noch die Gelegenheit nutzen, das ein oder andere fehlende Weihnachtsgeschenk zu erstehen. Auf tierische „Ochs und Esel Exemplare“ müssen wir am Weihnachtsmarkt zwar verzichten, doch sind als hochwertiger Ersatz echte Alpakas zu bewundern und natürlich ist auch all das, was aus dieser so wunderbar wärmenden Wolle entstehen kann, käuflich zu erwerben.

 

In der Frankenlandhalle werden die Gäste jedoch nicht nur vom vielseitigen Warenangebot angelockt. Im Foyer lädt das Team von Ulli’s Bastelbus die Kinder ganz herzlich zum Mitbasteln ein. Ergänzt wird das Rahmenprogramm durch eine Kaffeestube, bewirtet vom Kindergarten Schnelldorf, musikalisch umrahmt durch Schüler des Musikus e.V., die zum gemütlichen Verweilen einlädt.

 

Auch das Christkind, der Nikolaus und der Pelzmärtel waren auf meine Anfrage hin nicht abgeneigt, das Engagement der Veranstalter mit ihrem Besuch zu würdigen und natürlich freuen sie sich schon sehr darauf, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen. Mit ganz viel Vorfreude auf den Schnelldorfer Weihnachtsmarkt im neuen Gewand, verbunden mit dem Wunsch auf eine besinnliche und harmonische Adventszeit für uns alle, verbleibt

mit vorweihnachtlichen Grüßen

Ihre

 

Christine Freier

1.Bürgermeisterin

Programm

Samstag, 7. Dezember 2019

 

17.00 Uhr                Einstimmen auf den Weihnachtsmarkt

                                   beim Budenzauber rund um die Frankenlandhalle

18.00 Uhr                Musikalischer Weihnachtsmarktauftakt
mit dem Posaunenchor Schnelldorf



 

Sonntag, 08. Dezember 2019

 

13.00 Uhr                Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit Budenzauber und Rahmenprogramm durch Pfarrer Wigbert Lehner und
1. Bürgermeisterin Christine Freier

 

ab 13 Uhr                 Verkaufsausstellung mit einem breit gefächerten Warenangebot
in der Frankenlandhalle

                                   

Bastelangebot mit Ulli’s Bastelbus in der Frankenlandhalle

 

14.00 Uhr                Kindergartenkinder begrüßen das

Christkind, den Nikolaus und Pelzmärtl

 

ab 15 Uhr                 Musikalische Umrahmung der weihnachtlichen Kaffee-Stube Schülerinnen und Schüler des Vereins Musikus e.V. und der Grundschule Schnelldorf in der Frankenlandhalle

 

18.00 Uhr                Gemütlicher Weihnachtsmarkt-Ausklang!

 

 



 

-Programmänderungen vorbehalten-

Gemeinde Schnelldorf

Rothenburger Straße 13
91625 Schnelldorf
07950 9801-0
07950 9801-33
poststelle(@)schnelldorf.de