Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Frühling in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Sommer in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Herbst in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Winter in Schnelldorf
Genießen Sie die Idylle
Logo Bürgerservice Portal
Neues aus dem Rathaus

Vollsperrung der Kreisstraße AN 40 und Halbseitige Sperrung der Kreisstraße AN 40

Autor: Marina Carle
Artikel vom 30.06.2021

Aufgrund einer Straßenbaumaßnahme des Staatlichen Bauamts Ansbach und des Landkreises Ansbach wird die Kreisstraße AN 40 südlich Hilpertsweiler voll gesperrt.

Die Baumaßnahme ist in drei Bauabschnitte aufgeteilt und wird teilweise unter Vollsperrung abgewickelt.

Im 1. Bauabschnitt ab 12.07.2021 bis voraussichtlich Ende August wird der Bereich nach der Einmündung „Nikolaus-Otto-Straße“ in Richtung Seiderzell bis nach der Einmündung Straße „Landersfeld“ voll gesperrt.

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet „Landersfeld“ ist aus Richtung Seiderzell über eine provisorische Zufahrt und die eingerichtete Umleitung (siehe unten) möglich.

Die Zufahrt zur „Nikolaus-Otto-Straße“ und zum Autohof aus Richtung ST1066 ist uneingeschränkt möglich. Während der Asphaltarbeiten wird diese einspurig mittels Ampelregelung für ca. 1,5 Wochen geführt.

Im direkt anschließenden 2. Bauabschnitt wird der Bereich ab der Einmündung der Straße „Landersfeld“ in Richtung Seiderzell voll gesperrt.

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet „Landersfeld“ ist in diesem Bauabschnitt aus Richtung ST1066 möglich. Die Ortsdurchfahrt nach Seiderzell bleibt gesperrt.

Die Umleitung verläuft während des 1. und 2. Bauabschnitts über die AN 40 und AN 5 (Hilpertsweiler – Reichenbach – Mosbach – Tribur – Kühnhardt a. Schlegel – Seiderzell).

Umleitungsplan

Die Arbeiten des 3. Bauabschnitts zwischen der Einmündung ST1066 / AN 40 bis zur Einmündung „Nikolaus-Otto-Straße“ ab Anfang Oktober 2021 bis voraussichtlich Mitte November 2021 erfolgen unter halbseitiger Sperrung und Ampelregelung.

Konkrete Informationen sollen von Seiten des Staatlichen Bauamts zu gegebener Zeit erfolgen.

In diesem Zeitraum werden auch Arbeiten für die neue Ampelanlage ST1066 / AN 40 / Gemeindeverbindungsstraße Hilpertsweiler ausgeführt.

Die Zufahrt zur Gemeindeverbindungsstraße in Richtung Unterampfrach muss dafür gesperrt werden.

Diese Bauphase erfolgt unabhängig der anderen Bauphasen und wird zu einem unbestimmten Zeitpunkt durchgeführt.

Vor Beginn erfolgt eine Information des Staatlichen Bauamtes Ansbach.

Die Umleitung während der Arbeiten für die neue Ampelanlage erfolgt über die AN 38 (Haundorf – Unterampfrach).

Umleitungsplan

Geplantes Bauende der Gesamtmaßnahme ist Mitte November 2021.

   

Gemeinde Schnelldorf

Rothenburger Straße 13
91625 Schnelldorf
07950/9801-0
07950/9801-33
poststelle(@)schnelldorf.de